Unterirdische Enteisenung


 

Bei der Wasserentnahme aus Brunnen in privaten Gärten oder in Gewerbeeinheiten kann es je nach geologischem Standort zu Eisenausfällungen bei der Wassernutzung kommen. Das sich im Wasser befindliche Eisen setzt nicht nur die Brunnenpumpen zu, sondern verschmutzen die zu bewässernden Flächen mit braunen Ablagerungen.

Herkömmliche Aufbereitungsverfahren reinigen das Wasser nach der Förderung, was einen hohen technischen und finanziellen Aufwand mit sich bringt.

Unsere Technologie entfernt das Eisen bereits in den tiefen Bodenschichten, sodass eine nachträgliche Reinigung nicht mehr notwendig ist und das vorher unschöne "Rostwasser" als klares Wasser zur Nutzung gefördert werden kann.

Die Reinigungsanlage findet als dekoratives Element oder als Erdtank ausgeführt in jedem Garten einen Platz.