PUMP AND TREAT


Pump and Treat Verfahren werden zur Entfernung von MKW, LHKW, BTEX, PAK, Phenolen und Schwermetallen eingesetzt.

Je nach Schadstoffsprektrum und -konzentration kommen unterschiedliche Aufbereitungskomponenten zum Einsatz:

 

 Koaleszenzasbscheider zur Phasentrennung bei

    Mineralölkontamination

 Stripanlage zur Entfernung von leichtflüchtigen

    Komponenten aus der Wasserphase

 Fällung/Flockung/Sedimentation zur Entfernung von Eisen

    und Mangan

 Aktivkohlefilter zur Absorption der nicht polaren,

    schwerflüchtigen Schadstoffkomponenten

 Biofilter zum Abbau von biologisch abbaubaren

    Verunreinigungen 

 

Diese Verfahren können auch als Endstufe einer Hydraulischen Sicherung verwendet werden. In diesem Fall dient das Abpumpen des Schadstoffes der Vorbeugung seiner Verbreitung im Grundwasser. 



"Schema einer hydraulischen Sicherung"